Zusätzliche Informationen zu den Beutelmäusen

Für das Training mit deinem Baby werdet ihr im Vorfeld einige Fragen haben.

Außerdem sind einige Dinge zu beachten.

 

  •  Die Beutelmäuse ersetzen keine Rückbildungsgymnastik

Ihr solltet in Absprache mit dem Gynäkologen und/oder der Hebamme bereits einen Rückbildungskurs absolviert haben. Diesen könnt ihr natürlich auch in der NLH Fitness Stuuv buchen.

 

  •  Der ideale Startzeitpunkt

Wie schon beschrieben, sollte eine Rückbildungsgymnastik abgeschlossen sein. Diese solltet ihr frühestens 12 Wochen nach der Geburt begonnen haben. Von daher liegt das durchschnittliche Alter der Babys beim Start der Beutelmäuse zwischen drei und vier Monaten.

 

  •  Wie lange kann ich das Training machen?

Beachtet, dass euer Baby bereits einige Kilos auf die Waage bringt, die ihr mittragt. Von daher muss die Antwort darauf individuell auf deine Fitness und deine Gesundheit abgestimmt werden -eventuell wird die Tragetechnik gewechselt (z.B. auf dem Rücken). Ein Training ist dann durchaus bis zum Alter von 30-36 Monaten möglich.

 

  •  Kleidung

Am besten ziehst du bequeme indoor-Sportkleidung mit Stoppersocken oder Hallenschuhen an. Für das Baby reicht ein Body mit Söckchen.

 

Bitte bringt ein sauberes Handtuch als Unterlage, ein Molton-Tuch/Stoffwindel als Einlage und Wechselsachen für das Baby mit.

 

  •  Trage

Vor der ersten Kursstunde wird eine professionelle und ausgebildete Trageberaterin eure Trage und den Sitz der Trage kontrollieren und euch weitere Tips geben. Bei Bedarf könnt ihr über sie auch eine neue Trage beziehen.

 

  •  Was muss ich gesundheitlich beachten

Zu Beginn des Trainings bescheinigst du die Sporttauglichkeit für dein Baby und für dich. Dazu solltest du mit deinem Gynäkologen, dem Kinderarzt und/oder der Hebamme ausgetauscht haben. Auf diesem Bogen zur Sporttauglichkeit solltest du dann auch Besonderheiten vermerken (z.B. noch ausgprägte Beckenbodenschwäche, spezifische Rückenprobleme, etc.), so dass im Kurs individuell darauf eingegangen werden kann.

Insbesondere bei einer Rectus Diastase sind bestimmte Dinge zu beachten. Daher wird dies vor Kursbeginn mit allen Teilnehmerinnen explizit besprochen.